CORIUS Jahresrückblick 2023

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und 2024 steht schon in den Startlöchern. Hinter uns liegt ein Jahr voller Entwicklungen, in dem ein Ereignis das nächste jagte. 12 Monate, die für die CORIUS Gruppe nicht nur eine Abfolge von Tagen waren, sondern eine spannende Reise durch Wachstum, Zusammenarbeit und bedeutungsvolle Errungenschaften. 365 Tage, geprägt von einem stetigen Streben nach medizinischer Exzellenz, gepaart mit der Entschlossenheit, in der Dermatologie und Phlebologie neue Maßstäbe zu setzen.

Von neu gewonnenen Praxen über die Erweiterung der Geschäftsführung und den Umzug unseres CORIUS Headoffice-Standorts in Mannheim bis hin zur CORIUS Conference, die dieses Jahr zum ersten Mal stattfand: Gemeinsam werfen wir einen Blick auf die Highlights und Erfolge, die unser Netzwerk geformt und unsere Gruppe vorangetrieben haben.

Jahresrückblick über die Meilensteine bei der CORIUS Gruppe in 2023.

© CORIUS Gruppe

Next step Praxisnachfolge: Diese Praxen gingen in gute Hände

Der Jahreswechsel 2022/23 stand gleich für zwei Baden-Württembergische Standorte ganz im Zeichen der Praxisnachfolge. Zum 1. Januar 2023 verabschiedeten sich Prof. Dr. med. Jörg Faulhaber und Dr. med. Andreas Weller vom MVZ Hautzentrum am Kalten Markt in den wohlverdienten Ruhestand. Ihre Praxis gaben sie in die Hände von Dr. med. Qasim Abu Elrub, welchem seitdem die Ärztliche Leitung in Schwäbisch Gmünd obliegt.

Schlüsselübergabe im MVZ Hautzentrum am Kalten Markt. Dr. Qasim Abu Elrub tritt die Praxisnachfolge an

Schlüsselübergabe im MVZ Hautzentrum am Kalten Markt. Im Bild von links nach rechts: Dr. med. Andreas Weller, Dr. med. Qasim Abu Elrub, Prof. Dr. med. Jörg Faulhaber. © CORIUS Gruppe

In Biberach an der Riß traten PD Dr. med. Dr. med. univ. Lukas Kofler und Dr. med. Katrin Kofler im skin + more MVZ und der daran angebundenen Laser-Klinik die Praxisnachfolge an. Sie übernahmen das Lebenswerk von Prof. asoc. inv. Dr. med. Markus Steinert und Dr. med. Ursula Steinert, welche die Praxis vor rund 35 Jahren eröffneten.

Schlüsselübergabe im skin + more MVZ. Dres. Kofler treten die Praxisnachfolge an

Schlüsselübergabe im skin + more MVZ. Im Bild von links nach rechts: Prof. asoc. inv. Dr. med. Markus Steinert, Dr. med. Ursula Steinert, Dr. med. Katrin Kofler, PD Dr. med. Dr. med. univ. Lukas Kofler. © picslocation/ Peter Neher 

Unser Netzwerk wächst weiter: Neue Standorte in Deutschland und den Niederlanden

2023 konnten wir sieben Praxen mit insgesamt 30 Standorten für uns gewinnen und von unserer Gruppenvision überzeugen. Das sind unsere Neuzugänge:

Deutschland

  • MVZ Haut & Laser Öhringen
  • Dermatologie Potsdam MVZ
  • ÜBAG Hautzentren Oldenburger Land
  • MVZ Dermatologie & Histologie Westerstede
  • MVZ Hautzentrum Meyer-Rogge

Niederlande

  • Ceulen Klinieken
  • Mohs-Klinieken

Wir freuen uns über den Zuwachs und darauf, gemeinsam mit unserem starken Netzwerk unsere Mission weiter voranzutreiben.

Kompetenz bündeln, Austausch fördern: Fort- und Weiterbildungen

CORIUS Conference

Nicht nur unser Netzwerk ist in den vergangenen 365 Tagen gewachsen, sondern auch unser Angebot an Austausch- und Interaktionsmöglichkeiten. 2023 fand erstmalig die CORIUS Conference, unser Ärztekongress für Fachärzte und Weiterbildungsassistenten, in Frankfurt am Main statt. Rund 100 Experten nahmen an der netzwerkübergreifenden Veranstaltung teil und führten an zwei Tagen spannende Diskussionen über neueste Forschungserkenntnisse sowie Behandlungsmethoden. Der Kongress war ein voller Erfolg und findet 2024 wieder statt.

Führungskräfte-Workshop

Wir bei CORIUS bereiten unsere bestehenden und angehenden Führungskräfte in einem jährlich stattfindenden Workshop auf ihre leitende Rolle vor. So fand auch in diesem Jahr wieder vom 19. bis 21. Oktober 2023 unser CORIUS Führungskräfte-Workshop in München statt. Von Seiten der Ärzteschaft waren Dr. med. Laura Degenhardt (MVZ Dermatologie & Ästhetik Saarland), Kerstin Rémy (MVZ Hautzentrum am Kurpark), Zaidoon Anwer und Dr. med. Isabell Wieber (beide MVZ Das Gefäßzentrum am Rudolfplatz) mit an Bord. Im Mittelpunkt der Gespräche standen unter anderem die Maßnahmen und Möglichkeiten der Unterstützung für die Ärzte und ihre Praxen durch das Headoffice. Zudem bekamen unsere Ärzte einen erfahrenen Coach zur Seite gestellt, der mit ihnen individuelle Szenarien durchspielte und diskutierte, um an den jeweiligen Führungskompetenzen zu arbeiten.

CORIUS Führungskräfte-Workshop 2023 in München: Gruppenbild

Führungskräfte-Workshop in München. Im Bild von links nach rechts: Marcel Dickmann, Heidi Niemöller, Dr. Isabell Wieber, Dr. Laura Degenhardt, Kerstin Rémy, Zaidoon Anwer. © CORIUS Gruppe 

Praxismanagement-Workshop

Doch nicht nur unsere Führungskräfte werden regelmäßig geschult, auch bei unserem medizinischen Personal legen wir großen Wert auf Fort- und Weiterbildung. So kamen in diesem Jahr zum mittlerweile vierten Mal wieder 20 Praxismanagerinnen aus ganz Deutschland zusammen, um gemeinsam zwei Tage lang Wissen und Informationen auszutauschen. Im Rahmen des Programms wurden die Praxismanagerinnen unter anderem zu unterschiedlichen Themen und Neuerungen (z. B. in den Bereichen Datenschutz und Arbeitsrecht) auf den neuesten Stand gebracht und konnten sich bei interaktiven Workshops einbringen.

Entwicklungen im Headoffice

Im CORIUS Headoffice hat sich in diesem Jahr ebenfalls einiges getan. So wurde Marcel Dickmann im April zum COO (Chief Operating Officer) ernannt. Neben Gruppen-CEO Heidi Niemöller und CFO Gary Rölle ist er als dritter Geschäftsführer für die operativen Themen verantwortlich.

Marcel Dickmann wird neuer COO der CORIUS Gruppe

Seit dem 1. April 2023 neuer COO der CORIUS Gruppe: Marcel Dickmann. © picturepeople 

Im Juni stand schließlich der Umzug unseres Headoffice in Mannheim an. Im 22. Stock des Victoria-Turms fanden die Abteilungen Finanz- und (Konzern-)Rechnungswesen, Controlling, Treasury und Steuern ein neues Zuhause.

Auch am Außenauftritt der Gruppe wurde 2023 fleißig gearbeitet. Im Juli erstrahlte die CORIUS Website in neuem Glanz und auch unser Corporate Blog erblickte das Licht der Welt. Das Ziel: Interessierte auf die Reise durch die Welt der Dermatologie mitzunehmen und Einblicke in unser Netzwerk zu geben.

Für Patienten gab es in diesem Jahr ebenfalls spannende News: Mit unserem Gesundheitsmagazin MY.SKIN versorgen wir Patienten ab sofort zweimal im Jahr mit interessanten (Gesundheits-)Themen. Von Krankheiten wie Neurodermitis und deren Behandlungsmöglichkeiten über Aufklärungsmaßnahmen zum Thema Hautkrebs bis hin zu Expertentipps aus unserem Netzwerk – mit MY.SKIN möchten wir unter dem Motto „Aus Liebe zu meiner Haut“ einen wichtigen Beitrag zur medizinischen Versorgung und damit Aufklärung und Hilfestellung leisten.

MY.SKIN Ausgabe 2: Leben mit Neurodermitis

Wir bedanken uns bei allen Praxen und Mitarbeitenden für ihr Engagement und freuen uns auf ein spannendes wie erfolgreiches Jahr 2024!